Seminare zu aktuellen Themen

Das neue Betriebsrätemodernisierungsgesetz – Wichtige Änderungen die jeder Betriebsrat kennen sollte

Jetzt soll es doch noch vor den Bundestagswahlen kommen!

Das Betriebsrätemodernisierungsgesetze (vormals Betriebsrätestärkungsgesetz) soll als besonders eilbedürftig noch vor der Sommerpause vom Bundestag beschlossen werden und dann unverzüglich im Juni in Kraft treten. Das Gesetz erleichtert die Gründung von Betriebsräten und stärkt den Schutz der hieran beteiligten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.
Er stärkt die Mitbestimmungsrechte beim Einsatz Künstlicher Intelligenz und bei der Ausgestaltung mobiler Arbeit in den Betrieben und erleichtert die Arbeit der Betriebsräte.
Gerade im Hinblick auf die anstehenden Wahlen sollte daher jeder Betriebsrat die neuen Bestimmungen kennen.

  • Termin

    29.09. – 01.10.2021

  • Ort

    Dangast

  • Anmeldeschluss:

    16.08.2021

  • Beginn am 1. Tag

    10 Uhr

  • Ende am 3. Tag

    13 Uhr

Seminarinhalt

  • Erleichterung von Betriebsratsgründungen und – wahlen
    Anderer Anwendungsbereich für das vereinfachte Wahlverfahren
    Was muss man beim vereinfachten Wahlverfahren als Betriebsrat berücksichtigen?
  • Erleichterungen bei der Wahl von Jugend- und Auszubildendenvertretungen (JAV)
  • Vereinfachung der digitalen Betriebsratsarbeit
    Die Onlinesitzung als neuer Standard?
    Voraussetzungen für Video- und telefonisch durchgeführte Sitzungen
    Die Rechte der/des Vorsitzenden und der Mitglieder
    Digital abgeschlossene Betriebsvereinbarungen: Was ist zu beachten?
  • Mitbestimmung bei mobiler Arbeit
    Neuer Mitbestimmungstatbestand: Mobile Arbeit “ – was umfasst dieses Mitbestimmungsrecht, wo sind seine Grenzen?
  • Rechte des Betriebsrats bei Weiterbildung
    Beratende bzw. empfehlende Einigungsstelle bei Maßnahmen der Berufsbildung (§ 96): Was ist der Nutzen?
  • Einbindung des Betriebsrates beim Einsatz von KI
    Was ist mit Künstlicher Intelligenz gemeint und welche Auswirkungen haben die Beteiligungsrechte beim Einsatz von künstlicher Intelligenz?
  • Betriebsrat und Datenschutz – wie ist die Rolle als irgendwie ein wenig Verantwortlicher “ zu verstehen?
    Welche Pflichten hat der Betriebsrat beim Datenschutz gegenüber dem Arbeitgeber und umgekehrt?

Schulungsanspruch

Der Besuch des Seminars ist für Betriebsräte, die das in diesem Seminar vermittelte Wissen zur Bewältigung ihrer Aufgaben benötigen, nach § 37 Abs. (6) BetrVG erforderlich.

Kosten

Die Kosten für die Seminarteilnahme sind nach§ 40 Abs. (1) BetrVG vom Arbeitgeber zu tragen.

  • 1.150,- €zzgl. MwSt., inkl. Unterkunft, Verpflegung, Seminarunterlagen
  • 850,- € zzgl. MwSt., exkl. Unterkunft, inkl. Verpflegung, Seminarunterlagen

Zusätzliche Übernachtungen werden mit je 95,- Euro, zzgl. MwSt. extra berechnet!