Seminar zur Professionalisierung

Protokoll und Schriftführung

Eine wichtige Funktion im Betriebsrat

Eine der ersten Aufgaben im neuen Betriebsrat ist die Bestellung eines Schriftführers, der die Protokollführung in der Betriebsratssitzung übernimmt. Eine ordnungsgemäße Niederschrift über den Verlauf der Sitzung des Betriebsrats ist gesetzlich vorgeschrieben. Nach diesem Seminar werden Sie in der Lage sein, Protokolle und Sitzungsniederschriften für den Betriebsrat schnell und in der richtigen Form zu erstellen. So sorgen Sie für die Einhaltung der notwendigen Formalien und vermeiden Rechtsunsicherheiten.

  • Termin

    12. – 14.04.2021

  • Ort

    Schlachte 27/28
    Bremen

  • Anmeldeschluss:

    01.03.2021

  • Beginn am 1. Tag

    10 Uhr

  • Ende am 3. Tag

    13 Uhr

Seminarinhalt

  • Ordnungsmäßigkeit! Inhaltliche Richtigkeit
  • Wer protokolliert?
  • Verantwortung
  • Anwesenheitsliste
  • Regelung bei Einsichtnahme
  • Aushändigung und Einwände
  • Rechtsgültigkeit
  • Fristen und Termine
  • Weitere Formvorschriften, Aufbewahrung
  • Verschwiegenheit, Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse
  • Wortprotokoll
  • Verlaufsprotokoll
  • Ereignisprotokoll
  • Kurzprotokoll
  • Formulierungen im Protokoll
  • Treffende und prägnante Formulierungen
  • Tipps und Hinweise für die effiziente Erstellung von Protokollen, Formularen und Dokumentenvorlagen etc.

Schulungsanspruch

Der Gesetzgeber fordert nach § 34 BetrVG, über jede Sitzung und Verhandlung des Betriebsrats ein Protokoll zu führen. Dieses Seminar eignet sich für alle Schriftführerinnen des Betriebsrats und deren Stellvertretungen, die entsprechende Kenntnisse neu erwerben oder auffrischen möchten. Ebenso eignet sich dieses Seminar für Sekretärinnen des Betriebsrats.

Kosten

Die Kosten für die Seminarteilnahme sind nach§ 40 Abs. (1) BetrVG vom Arbeitgeber zu tragen.

  • 1.150,- €zzgl. MwSt., inkl. Unterkunft, Verpflegung, Seminarunterlagen
  • 850,- € zzgl. MwSt., exkl. Unterkunft, inkl. Verpflegung, Seminarunterlagen

Zusätzliche Übernachtungen werden mit je 95,- Euro, zzgl. MwSt. extra berechnet!