Spezialseminare

Unser Angebot nur für Betriebsrätinnen

Zwischen Elternzeit, MeToo und Gleichstellung – Frauen und Betriebsratsarbeit

Zum ersten Mal möchten wir ein Seminar ausschließlich für Betriebsrätinnen anbieten. Dabei legen wir den thematischen Schwerpunkt auf die Aufgaben des Betriebsrats, die „frauenspe­zifische“ Themen wie Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Gleichstellung und Anfragen nach dem Entgelttransparenzgesetz betreffen. Dabei wird es sowohl um verschiedene (gesetzli­che) Teilzeitmodelle, Rückkehr aus der Elternzeit, aber auch um psychische Gefährdungen wie Stress und Arbeitsverdichtung gehen und wie Betriebsrätinnen darauf reagieren können. Neben fachlichen Fragen soll es im Seminar aber auch um die Vermittlung kommunikativer Kompetenzen gehen, um die Förderung von Durchsetzungsfähigkeit und wie es gelingt, auch gegen Widerstände der (mehrheitlichen) männlichen BR-Mitglieder frauenspezifische Themen auf die Agenda zu bringen.

  • Termin

    20.-22.02.2023

  • Ort

    Schlachte 27/28
    Bremen

  • Anmeldeschluss:

    09.01.2023

  • Beginn am 1. Tag

    10 Uhr

  • Ende am 3. Tag

    13 Uhr

  • Hinweis

    Gerne bieten wir dieses Seminar auch als lnhouse­Schulung an.

Seminarinhalt

  • Aufgaben des BR nach§ 80 BetrVG
  • Mitbestimmungsrechte§ 87 BetrVG
  • Gleichstellung im Betrieb
  • Weiterbildung und Qualifizierung von Frauen
  • Gesetzlich garantierte Teilzeitmodelle: Brückenteilzeit, Pflegezeit, Familienzeit
  • Wie gelingt der Ausstieg aus der Teilzeit?
  • Rückkehr aus der Elternzeit: Welche Optionen gibt es?
  • Das Entgelttransparenzgesetz und die Aufgaben des Betriebsrats
  • Arbeitsschutz: Psychische Belastungen am Arbeitsplatz
  • Kommunikation und Verhandlungsgeschick:
  • Wie kann ich meine Kompetenzen erweitern?

Schulungsanspruch

Dieses Seminar vermittelt in der Regel erforderliche Kenntnisse im Sinne des § 37,6 Abs. 6 BetrVG, soweit dieses Wissen noch nicht durch entsprechenden Seminarbesuch oder anderweitig erworben wurde.

Kosten

Die Kosten für die Seminarteilnahme sind nach§ 40 Abs. (1) BetrVG vom Arbeitgeber zu tragen.

  • 1.250,- €zzgl. MwSt., inkl. Unterkunft, Verpflegung, Seminarunterlagen
  • 890,- € zzgl. MwSt., exkl. Unterkunft, inkl. Verpflegung, Seminarunterlagen

Zusätzliche Übernachtungen werden mit je 120,- Euro, zzgl. MwSt. extra berechnet!