Aufbauseminare zur Betriebsratsarbeit nach der Corona-Krise

E-Learning, Videokonferenzen & Co.

Nicht ohne den Betriebsrat!

Seit der Corona-Pandemie haben die digitalen Weiterbildungsmöglichkeiten für Arbeitnehmer mit multimedialer Unterstützung über Laptops, Tablets, Smartphones oder Online-Portale stark zugenommen. Auch innerbetrieblich werden diese Medien vermehrt zur Kommunikation genutzt. Jeder Betriebsrat muss sich deshalb verstärkt mit den neuen Gegebenheiten der heutigen Arbeitswelt auseinander setzen. In diesem Seminar zeigen wir Ihnen, wie Sie E-Learning & Co. in Ihrem Unternehmen begleiten können und welche Rechte Ihnen zustehen.

  • Termin

    02. – 04.06.2021

  • Ort

    Schlachte 27/28
    Bremen

  • Anmeldeschluss:

    21.04.2020

  • Beginn am 1. Tag

    10 Uhr

  • Ende am 3. Tag

    13 Uhr

Seminarinhalt

  • Was ist E-Learning?
  • Pro und Contra des E-Learnings
  • Mitbestimmungs- und Mitwirkungsrechte des Betriebsrats
  • Technische Voraussetzungen – wer ist verantwortlich?
  • Leistungs- und Verhaltenskontrolle des Arbeitgebers
  • Kontrolle der Einhaltung von Vorschriften
  • Folgen und Verstöße gegen Vorschriften
  • Datenschutzrechtliche Aspekte

Schulungsanspruch

Der Besuch des Seminars ist für Betriebsräte, die das in diesem Seminar vermittelte Wissen zur Bewältigung ihrer Aufgaben benötigen, nach § 37 Abs. (6) BetrVG erforderlich.

Kosten

Die Kosten für die Seminarteilnahme sind nach§ 40 Abs. (1) BetrVG vom Arbeitgeber zu tragen.

  • 1.150,- €zzgl. MwSt., inkl. Unterkunft, Verpflegung, Seminarunterlagen
  • 850,- € zzgl. MwSt., exkl. Unterkunft, inkl. Verpflegung, Seminarunterlagen

Zusätzliche Übernachtungen werden mit je 95,- Euro, zzgl. MwSt. extra berechnet!